Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Single News / tt_news

 
Mittwoch, 09. Mai 2018 - Pressemitteilung

Schonendere Durchleuchtung für Patienten


Foto (Klinikum Idar-Oberstein): Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r.) Mitarbeiterinnen der Pneumologischen Ambulanz Martina Fritz und Johanna Sawitzke, Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz, Chefarzt Dr. Hermann Braun, Röntgenassistentin Sigrun Kuhn

Baumholder/Idar-Oberstein. Die Fachklinik Baumholder investierte in ein neues Röntgengerät, das gegenüber dem Vorgängermodell eine deutlich bessere Bildqualität liefert. Zudem verfügt es über eine flexible Positionierung durch tragbare digitale Sensoren. Für die oft hochbetagten und multimorbiden Patienten der Fachklinik hat dies einen wesentlichen Vorteil: Sie können während der Röntgenaufnahmen im Bett liegen bleiben, was eine schnellere und schonendere Untersuchung ermöglicht. Der Sensor des Röntgengerätes wird dabei einfach unter den Patienten geschoben. Die Aufnahmen werden via WLAN in das Krankenhausinformationssystem übertragen und sind dort sofort digital in der Patientenakte gespeichert. Ein Papierausdruck ist nicht mehr erforderlich.



V.i.S.d.P.


Hendrik Weinz
Verwaltungsdirektor


Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF-Datei (65 KByte).