Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Diagnostische und Interventionelle Radiologie

 

Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Chefarzt

Dr. med. Lothar Boguth EBIR
Facharzt für Radiologie und Diagnostische Radiologie

Zusatzqualifikationen:
DeGIR-Ausbilder für die Interventionsmodule A, B, C und D

Mitgliedschaften:

  • CIRSE - Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe
  • DeGIR - Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie
  • DRG - Deutsche Gesellschaft für Radiologie
  • RSNA - Radiological Society of North America
  • VSNR - Vereinigung Südwestdeutscher Radiologen und Nuklearmediziner

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie


Weiterbildungsbefugnis

Leistungsspektrum

Digitale Konventionelle Radiographie inkl. Schicht- und Durchleuchtungsuntersuchungen

  • Perkutantranshepatische Cholangiographie und Drainage
    mittels Katheter (PTCD)
  • Dacryozystographien (Tränenwegsdarstellung)
  • Sialographien (Darstellung der Speichelwege/Speicheldrüßen)
  • Digitale Mammographie auch mit großformatiger Diagnostik
    (max. Format 24 x 30 cm)
  • Stereotaktische Markierungen und Biopsien der Brustdrüse
  • Skelett-, Thorax- und Abdominaldiagnostik

Ultraschall (Sonographie)

  • Diagnostik
  • Probeentnahmen

Digitale Gefäßdarstellung (DSA) und interventionelle Maßnahmen

  • Diagnostische arterielle und venöse Gefäßdarstellung
  • Gefäßdilatationen (PTA)
  • Intravasale Thrombolyse von Verschlüssen
    (arteriell und venös, z.B. Katheterlyse)
  • Stentimplantationen
  • Aortenstentimplantationen zur Abdominellen Aorten Aneurysmaausschaltung (AAA)
  • Implantation von Vena-cava-Filtern
  • Perkutane arterielle oder venöse Fremdkörperentfernung

Multi-Slice-Computertomographie (diagnostisch/therapeutisch) - 64 und 16 Zeilen - MS-CT

  • CT-Diagnostik aller Körperregionen mit multiplanaren
    und 3D-Rekonstruktionen
  • Gefäßdiagnostik CT-Angiographien
  • Schmerzbehandlungen mit z.B. epiduralen oder periradikulären Infiltrationsbehandlungen
  • Perkutane Sympathikolysen
  • Abszeßdrainage (CT-gesteuert)
  • Probeentnahmen für diagnost. Zwecke (Steuerung durch CT)

Magnetresonanztomographie (MRT) (1,5 Tesla)

  • Mamma (Brustdrüse)
  • Kopf
  • Abdomen (Bauch)
  • Gelenken
  • MR Angiographien (Gefäßdarstellung)
  • Mobitrak Angiographien (Spezialverfahren zur gemeinsamen Becken-/Beingefäßdarstellung)

Sprechzeiten/Ambulanztermine

Sprechzeiten:

Unsere Sprechzeiten finden
montags bis freitags
von 07:30 bis 17:00 Uhr statt.

Bitte rufen Sie uns an, wir werden dann einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Chefarzt-Sekretariat:

Anke Hohmann hilft Ihnen gerne weiter.
a.hohmann(at)io.shg-kliniken.de

Team Oberärzte

Dr. med. Ernst-Ludwig Wocker, Leitender Oberarzt

Facharzt für Radiologische Diagnostik, Diagnostische Radiologie und Innere Medizin

Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Beyer-Enke, Oberarzt

Facharzt für Radiologie

Zertifikat(e)

DeGIR-QS-Qualitätssicherungsprogramm
Für die erfolgreiche Teilnahme (2014) am bundesweiten Qualitätssicherungsprogramm
für radiologische Interventionen der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle
Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR).

Zertifikat als PDF öffnen

Kontakt

Telefon: +49 (0) 67 81/66-1622
Fax: +49 (0) 67 81/66-1630
E-Mail: radiologie(at)io.shg-kliniken.de

Adresse

Klinikum Idar-Oberstein GmbH
Dr.-Ottmar-Kohler-Straße 2
55743 Idar-Oberstein