Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Fachgespräch "KJPP" Teil 2

 

Fachgespräch "3 Jahre KJPP am Klinikum Idar-Oberstein" mit Dr. Eva Möhler und Dipl.-Psych. Andrea Dixius

Teil 2 von 3

Die Vorfreude ist besonders groß: Noch vor Ostern soll die Schlüsselübergabe für die Containeranlage am Klinikum Idar-Oberstein stattfinden. Statt 10 gibt es nun 20 Betten für die stationäre Einrichtung der KJPP. Schon in den Anfängen im Jahr 2011 war die Nachfrage wegen Therapieplätzen sehr groß. Andrea Dixius, leitende Psychologin:

Die Warteliste ist sehr lang. Für eine stationäre Behandlung müssen sich Patienten schon mehrere Wochen bishin zu Monaten in Geduld üben, um einen Termin zu bekommen.

Mit der Erweiterung der KJPP bleibt nicht nur das bisherige Spektrum erhalten, sondern es wird auch ausgebaut. Nochmals Andrea Dixius, leitende Psychologin:

Im Mai steht die offizielle Einweihung der neuen Containeranlage der KJPP des Klinikums Idar-Oberstein vor dem Haupteingang auf dem Programm. Eines ist schon mal sicher: Es wird mehr Platz geben - dafür sorgt schon eine Außenanlage.

Schlüsselübergabe soll noch vor Ostern sein. Bevor Patienten, Ärzte und Psychologen in ihres neues zuhause umziehen, muss erst noch das gesamte Inventar aus dem Haupthaus zusammengepackt in die Containeranlage gebracht werden.