Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Single News / tt_news

 
Dienstag, 13. November 2018 - Pressemitteilung

Erkrankungen der Schilddrüse im Fokus – Update 2018


Foto: SHG – Leitender Oberarzt Tim Baltabey

Idar-Oberstein. Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-invasive Chirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Christos Zigouris lädt alle Interessierten zur nächsten Gesundheitssprechstunde für Jedermann ins Klinikum ein. Am Mittwoch, 28. November 2018, geht es von 17 bis 19 Uhr im Hörsaal des Klinikums um das Thema „Update der endokrinen Chirurgie – Erkrankungen der Schilddrüse“. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

Das Organ ist klein und dennoch enorm wichtig. Die Schilddrüse gilt als unsichtbarer Rebell im Hals, der Körpergewicht und Psyche durcheinander wirbeln kann. Sie ist so groß wie eine Walnuss, sitzt unterhalb des Kehlkopfes und ihre Form ist einprägsam: Sie erinnert an einen Schmetterling.

 

Wenn sie nicht mehr richtig funktioniert, gerät der Körper in die Krise. Ob wir dick sind oder dünn, nervös und reizbar, erschöpft und antriebslos, ob die Haare ausfallen oder der Kinderwunsch unerfüllt bleibt - all das wird von dem Miniorgan im Hals mit beeinflusst. Die Schilddrüse lenkt fast alle wichtigen Funktionen. Sie ist

verantwortlich für den Stoffwechsel, das Herz- Kreislaufsystem, Magen- und Darmfunktionen, Nerven, Muskeln und schließlich auch für die Psyche.

 

Ab dem 45.Lebensjahr hat jeder zweite Bundesbürger einen Schilddrüsenbefund. Jeder vierte hat einen Schilddrüsenknoten. Veränderungen an der Schilddrüse sind längst eine Volkskrankheit. Das ergab vor wenigen Jahren eine bundesweite Untersuchung von knapp 100.000 Teilnehmern. Auch wenn nicht jeder Knoten bösartig ist, verzeichnet das Robert Koch Institut dennoch jährlich 5000 neue Schilddrüsen-Krebsfälle in Deutschland.

 

Zu dieser Thematik referiert am 28. November der Leitende Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-invasive Chirurgie, Tim Baltabey. Im Anschluss an den Vortrag steht er zur Diskussion und Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

 

Kontakt:

Klinikum Idar-Oberstein

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-invasive Chirurgie Tel.: +49(0)6781/66-1520

Fax: +49(0)6781/66-1525

E-Mail: allg.chirurgie(at)io.shg-kliniken.de

 

Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF-Datei (92 KByte).