Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Single News / tt_news

 
Mittwoch, 31. Januar 2018 - Pressemitteilung

Palliativteam des Klinikums ausgezeichnet


Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz übergibt das Zertifikat an die Vertreter des Palliativteams im Klinikum

Idar-Oberstein. Im Sommer letzten Jahres stellte sich das Palliativteam des Klinikums Idar-Oberstein einer externen Prüfung nach den Vorgaben des Deutschen Palliativsiegels. Stellvertretend für das gesamte Behandlungsteam nahmen Oberärztin Dr. Marina Bischoff, Pflegedirektorin Claudia Hamann, Abteilungsleiterin Maria Schinkel-Holtmeier und die Leiterin des Sozialdienstes Christiane Streiss das Zertifikat im letzten Qualitätszirkel des Jahres 2017 entgegen. Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz, der das Zertifikat überreichte, freute sich über die positive Bewertung und bedankte sich bei allen Mitgliedern für die engagierte Versorgung der Patientinnen und Patienten.

Das Deutsche Palliativsiegel definiert 20 Prüfkriterien. Sie bilden die wichtigsten Sachverhalte und Prozesse ab, die ein menschenwürdiges Sterben ermöglichen Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt Patientinnen und Patienten auch in den Endphasen des Lebens, selbst wenn keine Aussicht auf Heilung besteht. Diese hochwertige Versorgung leistet ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Palliativmedizinern, Fachpflegekräften und Therapeuten sowie Mitarbeitern des Sozialdienstes und der Krankenhausseelsorge. Auf dem Prüfstand im Klinikum standen insbesondere die zeitlichen und personellen Ressourcen sowie die Qualität der Einbindung der Angehörigen in die Therapie. Neben der Schmerztherapie werden auch Informationsangebote sowie die Kommunikation und die Unterstützung durch die Klinikleitung hinterfragt.


V.i.S.d.P.


Hendrik Weinz
Verwaltungsdirektor


Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF-Datei (13 KByte).