Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Druckersymbol  

Single News / tt_news

 
Dienstag, 03. März 2020 - Pressemitteilung

Klinikum feierte Jubiläen und Verabschiedungen

Dank für Engagement – Klinikleitung ehrt verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Verabschiedung, von links: Nadeschda Bauer, PD Dr. med. Jochen Tüttenberg, Volker Jungblut, Reiner Holtmeier, Hendrik Weinz, Diana Wolf-Schütz, Claudia Hamann, Cornelia Görg, Birgit Jungk, Frank Forster, Jutta Goldschmidt, Ingrid Schilling, Daniela Kruschel, Karola Tschohann-Annen, Christian Herzig, Petra Hussong, Ursel Kröninger, Andreas Hartmann, Elke Mecky-Paus, Susanne Wosnitzka

Idar-Oberstein. Bei der diesjährigen Jubiläums- und Verabschiedungsfeier im Klinikum Idar-Oberstein konnten 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eine 25- und 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sogar auf eine 40-jährige Dienstzeit bei der Klinikum Idar-Oberstein GmbH zurückblicken. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schieden 2019 aus ihrem aktiven Berufsleben aus. Dies nahm die Klinikleitung zum Anlass, am 23. Januar 2020 im Rahmen einer Feierstunde die Jubilare und ausgeschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Betriebstreue zu ehren.

Für eine 25-jährige Dienstzeit wurden Maria Back, Angelika Bellgardt-Wobito, Stefanie Bender, Dr. med. Marina Bischoff, Jutta Buch, Iris Drenkelfuß, Christina Eisenhut, Claudia Füllenbach, Monika Holtmeier, Ursula Kriegsmann, Ingrid Lang-Lajendaecker, Peter Linnenbach, Christina Loch, Dr. med. Eva Roemer, Andrea Sängerlaub, Henning Schneider, Andrea Stein-Seifert, Anke Ulbig und Lydia Weinbender geehrt.

Für eine 40-jährige Dienstzeit wurden Romy Bender, Andrea Bettscheider, Uta Engel, Reiner Holtmeier, Marina Krieger, Annemarie Lutz, Karin Nelissen, Sigrid Rapedius, Margit Schnur, Gudrun Torzynski und Petra Werle geehrt.

In den Ruhestand verabschiedet wurden Nadeschda Bauer, Elfie Bayer, Regina Cullmann, Cornelie Dörrenbächer, Jutta Goldschmidt, Cornelia Görg, Siegfried Händel, Andreas Hartmann, Olga Henzinger, Reiner Holtmeier, Petra Hussong, Volker Jungblut, Ursula Kriegsmann, Ursel Kröninger, Elke Mecky-Paus, Margit Petry, Ingrid Schilling, Rüdiger Spindler, Karola Tschohann-Annen und Susanne Wosnitzka.

Die 50 Jubilare und verabschiedeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mit ihrer Treue, ihrer Arbeitskraft und ihrer Berufserfahrung zu einer erfolgreichen Entwicklung des Klinikums beigetragen.

Der Verwaltungsdirektor der Klinikum Idar-Oberstein GmbH, Hendrik Weinz, betonte in seiner Begrüßungsansprache, dass er die jährlichen Feiern gerne durchführt, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement im Klinikum zu danken. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird im Hause gebraucht um die anspruchsvolle Versorgung der Patienten zu gewährleisten und den Herausforderungen im Gesundheitsmarkt gerecht zu werden.

Gemeinsam mit der Pflegedirektorin Claudia Hamann, dem stellv. Ärztlichen Direktor PD Dr. med. Jochen Tüttenberg, der Personalleiterin Diana Wolf-Schütz, den Betriebsratsmitgliedern Christian Herzig, Daniela Kruschel (Klinikum Idar-Oberstein) und Frank Forster (Fachklinik Baumholder) dankte Weinz den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die geleistete langjährige Arbeit und überreichte jedem ein Präsent sowie eine Urkunde.

 


Jubilare 40 Jahre
Von links: Gudrun Torzynski, Reiner Holtmeier, PD Dr. med. Jochen Tüttenberg, Diana Wolf-Schütz, Hendrik Weinz, Andrea Bettscheider, Uta Engel, Claudia Hamann, Marina Krieger, Frank Forster, Karin Nelissen, Daniela Kruschel, Annemarie Lutz, Romy Bender, Christian Herzig, Petra Werle

 


Jubilare 25 Jahre
Von links: PD Dr. med. Jochen Tüttenberg, Hendrik Weinz, Peter Linnenbach, Diana Wolf-Schütz, Dr. med. Marina Bischoff, Claudia Hamann, Christina Eisenhut, Monika Holtmeier, Ingrid Lang-Lajendaecker, Marina Back, Anke Ulbig, Daniela Kruschel, Stefanie Bender, Andrea Sängerlaub, Frank Forster, Claudia Füllenbach, Christian Herzig, Dr. med. Eva Römer, Jutta Buch



Fotos: SHG
3. März 2020


Laden Sie diese Pressemitteilung als PDF-Datei (88 KByte).